Startseite Empfehle diese Seite weiter! Seite ausdrucken

AKTUELLES - ARCHIV

Verwaltungskreis Thun: Feuerverbot aufgehoben

Der Regierungsstatthalter hebt das Feuerverbot nach dem Regen vom Samstag auf. Beim Feuern im Wald ist weiterhin Vorsicht geboten.


Am 17. Juli 2015 hat Regierungsstatthalter Marc Fritschi für den Verwaltungskreis Thun ein Feuerverbot für Wald und Landschaft ausgesprochen, am 23. Juli auch fürs Siedlungsgebiet. Im Hinblick auf den Nationalfeiertag wurde das Verbot Ende Juli gelockert, um die Feuerwerke auf dem Thunersee, offizielle Feiern der Gemeinden und das Grillieren im eigenen Garten zu ermöglichen.


Nachdem es am Samstag endlich länger geregnet hat, wird das Feuerverbot am Sonntagmorgen aufgehoben. Marc Fritschi dankt der Bevölkerung für ihr Verständnis und Rücksichtnahme. Die Feuerwehren mussten am 1. August, abgesehen von den Pikettdiensten, keine Einsätze leisten.


Auch ohne Feuerverbot ist beim Umgang mit Feuer Vorsicht geboten. Insbesondere im Wald sind keine Raucherwaren oder Zündhölzer wegzuwerfen. Wer im Freien feuert, hat die Glut zu löschen, bevor er sich vom Feuer entfernt.

 
 
03.08.2015

Gesamtes Archiv anzeigen Aktuelle Artikel anzeigen


 

© 2017 Einwohnergemeinde Stocken-Höfen. Alle Rechte vorbehalten. Interner Bereich

Powered by liebcom grafik+internet